Arlberg Weinberg

Arlberg Weinberg

Das WEINFESTIVAL IN LECH ZÜRS von 28.01. – 05.02.22

Die Restaurants von Lech Zürs sind nicht nur für ihre großartige Küche sondern auch für die vielfältigen Weinkeller mit atemberaubender Jahrgangstiefe, sowie für Sommeliers mit höchster Kompetenz bekannt. All das wird von 28. Jänner bis 5. Februar im Eventreigen „Arlberg Weinberg“ unter Beweis gestellt.

Mit der Initiative „Arlberg Weinberg“ wird Lech Zürs am Arlberg seinem Ruf als Gourmetdorf mehr als gerecht.
Ein Programm, maßgeschneidert für sportliche Weinliebhaber: untertags Wintersport auf höchstem Niveau und abends Genießen auf höchstem Niveau!
Das geht vom Winzerkino und dem kulinarischen Trendbarometer Köstlicher Ring bis hin zu extrem anspruchsvollen Tastings sowie dem „Best Bottle Award“, bei dem sich die atemberaubend-bestückten Weinkeller der Arlberg-Restaurants einen Wettbewerb liefern.

(c) Lech Zürs Tourismus
(c) Lech Zürs Tourismus

DIE JUNGE WACHAU ZU GAST IN DER POST – GALAABEND AM 28. JÄNNER

Sie repräsentieren eine neue Generation der altehrwürdigen Wachau: Elisabeth und Erich Pichler-Krutzler, Herwig und Julia Jamek, Erich Machherndl und Karin Machherndl-Sladky, Georg Högl und Georg Frischengruber.

In einer vinologischen Reise zeigen sie ihre Weine aus unterschiedlichen Wachauer Dorfappellationen und erläutern dazu ihre Gedanken und Betrachtungsweisen – die sich so manches mal von jenen der älteren Winzer unterscheiden. Post-Küchenchef David Wagger wird gemeinsam mit einem Gastkoch passende Genusshappen zur Begleitung der jungen Wachauer kreieren.

Preis pro Person € 90,-
19:00 Uhr

Anmeldung: admin@postlech.com

Pauschale Buchen
Hotel Post Lech, Kulinarik
Hotel Post Lech, Lech am Arlberg (Austria)

DER KÖSTLICHE RING – EIN KULINARIKERLEBNIS DER SONDERKLASSE AM 29. JÄNNER

In Anlehnung an das berühmte Schirennen „Der Weisse Ring“ organisieren das Hotel Post, das Hotel Arlberg, das Romantik Hotel „Die Krone von Lech“ und das Hotel Der Berghof gemeinsam die Veranstaltung „Der Köstliche Ring“.

Die Gäste treten zu einem kulinarischen Parcours durch die vier Häuser an. In jedem Restaurant werden spitzen Weingüter ihre Weine in einer Verkostung präsentieren, wobei jedes Haus einen Länderschwerpunkt hat. In der Post gastiert Frankreich. Dazu werden köstliche Häppchen von den hauseigenen Spitzenköchen serviert.

Mit dabei sind nationale und internationale Granaten, wie das Weingut Aldinger, Weingut Christmann und Weingut Künstler aus Deutschland, aus der Schweiz das Weingut Wegelin, Weingut Baur und Weingut Adank, sowie Louis de Surrel von der Domaine Rebourseau (Gevrey-Chambertin) und Jean Soubeyrand (CEO von Champagne Valentin Leflaive aus Avize), der neben Weiss- und Rotweinen auch Champagner mitbringen wird.

Wie beim Schirennen werden auch hier fixe Startslots zugeteilt – aufgrund des Corona-Sicherheitskonzepts mit einer vordefinierten Route und Zeitplan. Tickets um 80 Euro sind erhältlich unter events@lechzuers.com oder direkt hier: www.lechzuers.com/de/erlebnisse-buchen/erlebnisse

Preis pro Person € 80,- / 15:00-18:00 Uhr
Weitere Informationen unter: events@lechzuers.com