Gourmetgenuss & Kulinarik in der Post

Gourmetgenuss & Kulinarik in der Post

Die Post Kulinarik lässt keine Wünsche offen und ist weithin bekannt. Bekannt nicht nur für die hohe Kochkunst und die heimischen Klassiker, sondern auch für die Liebe und den Respekt zur Tradition. Aber was unterscheidet die Post von anderen Restaurants? Ganz klar – die Offenheit. Für neue Interpretationen, für kosmopolite Trends sowie für kreative Umsetzungen. 

 

David Wagger, Post Lech

Schon seit jeher gilt die Post mit Ihrem heimischen Charakter als Ort des Ankommens und Zusammenkommens. Das Gefühl des Heimkommens, des Wohlfühlens, des Zufriedenseins, wollen wir unseren Gästen tagtäglich auf kulinarische Weise vermitteln. 

Unsere Küchenbrigade unter der Führung von David Wagger verwöhnt Sie jeden Tag aufs Neue mit hervorragenden Gerichten zum Wohlfühlen. Drei Hauben im Gault Millau und 95 Punkte im Falstaff sprechen hier für sich. 

 Kein Genuss ist vorübergehend. Der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend.
 
Johann W. von Goethe 

Unsere Restaurants

In unserem modernen Restaurant Postblick, in unseren charmanten Poststuben sowie auch auf der Post Terrasse werden Sie nach allen Regeln der Kunst verwöhnt. Unser Panoramarestaurant „Postblick“, welches dank eigenem Lichtkonzept zu jeder Tageszeit die Stimmung positiv beeinflusst, lädt neben den herrlichen Genüssen zum Verweilen mit wunderbarem Lechblick ein.

Die Emostube ist nach dem bekannten Künstler Henrich Emo benannt und bietet eine heimische Atmosphäre im traditionell österreichischen Stil. Während der Wintersaison ist es möglich auf Vorbestellung einen gemütlichen Abend mit Fondue Chinoise zu genießen.

Im Winter wählen Sie in unserer im traditionellen Jagdhausstil gehaltenen Jägerstube aus David Waggers kreativen Eigenkreationen, die jeden Gast in die kulinarische Welt der Post eintauchen lassen.
Während unserer Sommersaison sind die Emo- und die Jägerstube für Privatveranstaltungen reserviert.

In der Kutscherstube, der „Gastwirtschaft“ der Post servieren wir Ihnen den ganzen Tag über Schmankerl aus der österreichischen Küche.

In unserer Bemelmans Bar, benannt nach dem amerikanischen Schriftsteller und treuem Stammgast Ludwig Bemelmans, verwöhnt Sie unser Barchef Sven mit feinen Spirituosen, ausdrucksstarken Single Malts, exquisiten Cocktails sowie ausgesuchten Weinen und Champagnern. Die Bar ist ein beliebter Treffpunkt – vom Kaffee in der Früh bis zum Mitternachtsdrink. Selbstverständlich freuen wir uns auch à la carte Gäste bei uns begrüßen und verwöhnen zu dürfen.

Florian und Michael

Schloss Gobelsburg

1996 übernehmen Florian Moosbruggers Bruder Michael & seine Frau Eva Moosbrugger die Verantwortung für das zu den ältesten Weingütern Österreichs zählende Weingut „Schloss Gobelsburg„. Oberstes Ziel ist es, das weinkulturelle Erbe von Schloss Gobelsburg – mit Weingärten, die zu den historisch ältesten Lagen des Landes zählen – zu pflegen, weiterzuentwickeln und in die nächste Generation zu führen. Als besondere Spezialität gelten die bereits mehrfach ausgezeichneten typischen Regionsweine des Kamptals, die auch Michael Moosbrugger persönlich sehr schätzt. 2019 wurde das Weingut vom amerikanischen Wine & Spirits Magazin in die Liste der TOP 100 WINERIES der Welt aufgenommen. Schloss Gobelsburg ist Mitglied im renommierten Verein der Österreichischen Traditionsweingüter.

 

Lassen Sie sich von unseren Spitzen Sommeliers in Ihrem Genussurlaub bei uns in der Post in Lech beraten – wir haben für jeden Geschmack den richtigen Wein auf Lager.

Begeben Sie sich mit uns auf eine kulinarische Reise und gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag – Sie haben es sich verdient.

Auf bald in der Post,
Ihre Familie Moosbrugger & das Post Team

Jägerstube, Hotel Gasthof Post, Familie Moosbrugger, Lech am Arlberg, Österreich
Emostube; Hotel Gasthof Post, Familie Moosbrugger, Lech am Arlberg, Österreich